Kennzeichnung

Genusstauglichkeitskennzeichen - Garantie für höchste Hygienestandards

Betriebe, die das Genusstauglichkeitszeichen verwenden dürfen, erfüllen höchste internationale Hygienestandards bei Produktion und Verarbeitung. Sie sind EU-weit zugelassen und dürfen ihre Produkte in den gesamten EU-Raum liefern.

Das Genusstauglichkeitskennzeichen setzt sich aus folgenden Buchstaben/Ziffern-Kombinationen zusammen:

z.B. AT 80141 EG
AT - steht für Österreich
8 - die erste Ziffer gibt Auskünft über das Bundesland (1 = Burgenland,  2 = Kärnten, 3 = Niederösterreich, 4 = Oberösterreich, 5 = Salzburg, 6 = Steiermark, 7 = Tirol, 8 = Vorarlberg, 9 = Wien)
0141 - die übrigen Ziffern identifizieren den Betrieb
EG - steht für europäische Gemeinschaft

Produkte, bei denen Produktion und Abpackung nicht im selben Betrieb erfolgen, tragen lt. Gesetz das Genusstauglichkeitskennzeichen des Letztverarbeiters. Im Falle unserer Genussland Österreich Bio Käsescheiben findet sich dann am Etikett das Genußtauglichkeitskennzeichen DE BY 13136 EG, da sich der Abpackbetrieb in Bayern befindet. 
Der Rohstoff jedoch stammt immer und zu 100% aus Österreich!